Tsim Sha Tsui East Promenade (尖沙嘴東)

Vom Museum of History machten wir uns auf einen kurzen Fussweg Richtung Tsim Sha Tsui East Promenade (尖沙嘴東), die einen fantastischen Blick auf die Skyline von Hong Kong Island bietet. Leider war der Blick durch den wolkenverhangenen Himmel und den leichten Nieselregen etwas getrübt, was jedoch der Freude über das Erblickte keinen Abbruch tat. Bekannt von etlichen Bildern und Filmen, und nun endlich selbst mit eigenen Augen sehen. Ein schönes Gefühl. 🙂

Symphony Of Lights

Der Übergang von Tag zu Nacht geschieht in Hong Kong recht schnell, und durch das Fehlen der Sommerzeit ist es bereits gegen 20:00 Uhr stockdunkel. So konnten wir den Blick sowohl bei Tag als auch bei Nacht genießen.

Dem Hong Kong Shopping Festival haben wir zu Verdanken, dass wir nicht nur in den Genuss der Symphony Of Lights – einer Lichtshow an und über den Wolkenkratzern auf Hong Kong Island – sondern auch einem Feuerwerk über den Dächern selbiger teilhaftig wurden. Eigentlich sollte das Feuerwerk am Vorabend stattfinden, wurde aber wegen des schlechten Wetters auf Sonntag verschoben.

Hong Kong Museum of History (香港歷史博物館)

Wegen des nun stark einsetzenden Regens, entschlossen wir uns ins Hong Kong Museum of History (香港歷史博物館) zu gehen.
Der Fokus des Museums liegt auf Archäologie, Naturgeschichte, Völkerkunde und lokaler Geschichte. Mit The Hong Kong Story wird der Besucher durch eine aus acht Gallerien bestehenden Spaziergang durch Hong Kongs Geschichte geführt. Beginnend mit dem prähistorischem Hong Kong und endend mit der Rückgabe des Territoriums an China 1997.
Der Eintrittspreis von 10HK$ ist mehr als gerechtfertigt, und steht in keinem Vergleich zu den Preisen europäischer Museen.