Ciudad de México

Am nächsten Morgen hieß es erst mal sich die Plaza de la Constitución, wie der Zócalo in México D.F. offiziell heißt, die Catedral de la Ciudad de México und den Palacio Nacional mit den weltberühmten Murales (Wandmalereien im öffentlichen Raum) von Diego Rivera anzusehen.

Anschließend schlenderten wir durch das wunderschöne Centro Histórico zum Torre Latinoamericana, von dessen Aussichtsplattform man einen beeindruckenden Blick über México D.F. hat! Den Nachmittag ließen wir dann mit einer mehrstündigen Fahrt mit dem Turibus durch das Centro Histórico und Chapultepec ausklingen. Vom offenen Oberdeck erhält man hier einen schönen Überblick über die wichtigsten Sehenswüridigkeiten und bekommt eine kleine Ahnung der schieren Größe der Stadt!

Den Abend beschlossen wir gemütlich auf der Dachterrasse & Bar unseres Hostels, von wo aus man einen wundervollen Ausblick über Kathedrale und Zócalo genießen kann.

Veröffentlicht von

Informatiker mit einem Faible für Asien im Allgemeinen und Hong Kong im Speziellen sowie (asiatisches) Kino! Du findest mich auch auf Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.