Nazaré

Strand und Küste von Nazaré

Nazaré ist ein kleiner, malerischer Küstenort am Atlantik. Neben dem schönen breiten Sandstrand – für den wir Ende Oktober allerdings wenig Verwendung hatten – gibt es entlang der Uferpromenade und rund um die Praça Sousa Oliveira zahlreiche Restaurants die zum Verweilen einladen.

Eine Standseilbahn, der Ascencor de Nazaré, bringt einen 110 Meter über den Strand auf das Klippenplateau Promontório do Sítio. Der Legende nach entdeckte man hier eine über Jahrhunderte verschollene Marienstatue wieder. Zum Gedenken an dieses Ereignis wurde an diesem Ort eine Kapelle, die Ermida da Memória errichtet, zu der einst auch Vasco da Gama pilgerte. Auf der gegenüberliegenden Seite des Platzes steht die Igreja de Nossa Senhora da Nazaré.

Folgt man von hier aus der Rua 25 de Abril gelangt man schließlich zum Fort São Miguel welches auf einer Klippe direkt über dem Atlantik thront.

Veröffentlicht von

Informatiker mit einem Faible für Asien im Allgemeinen und Hong Kong im Speziellen sowie (asiatisches) Kino! Du findest mich auch auf Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.