Astor House Hotel

Nach einer ausgedehnten Taxifahrt, die nicht auf direktem Weg – aber vielleicht auf dem schnellsten Weg – durch Shanghai führte, stand ich dann vor meiner Bleibe für die nächsten acht Nächte. Das Astor House Hotel (浦江饭店) (ehemals Richard’s Hotel) ist ein altehrwürdiges Gebäude in der Huangpu Lu direkt gegenüber dem russischen Konsulat und in unmittelbarer Nähe zum Bund. Gegründet 1846 behauptet es von sich selbst das erste westliche Hotel Chinas gewesen zu sein. Zu seinen Gästen zählten bereits Albert Einstein und Charlie Chaplin.

Seine großen Zimmer, die hohen Decken und Holzfußböden verleihen dem Hotel eine noble und stilvolle Note. Im zweiten Obergeschoß befindet sich noch eine wunderschöne Galerie. Sowohl seine Lage wie auch Ausstattung und Atmosphäre machen das Astor House Hotel zu einem wahren Schnäppchen und echtem Geheimtipp.

Veröffentlicht von

Informatiker mit einem Faible für Asien im Allgemeinen und Hong Kong im Speziellen sowie (asiatisches) Kino! Du findest mich auch auf Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.