Kung Fu Corner

Von der Noon Day Gun machte ich mich Richtung Kowloon Park auf, wo jeden Sonntag zwischen 14.30 und 16.30 Uhr auf dem Sculpture Walk das sogenannte Kung Fu Corner stattfindet. Kung Fu Schulen aus ganz Hong Kong stellen ihr Können in traditionellen chinesischen Kampfkünsten unter den Augen einer Jury vor. Und Löwen- und Drachentänze werden aufgeführt.
Jeden Sonntag? Ein Event, dass man als leidlich Kung Fu Interessierter nicht verpassen sollte! Also ich kam so gegen 13.45 am Sculpture Walk an, der sich langsam mit Touristen – aber auch etlichen Chinesen – füllte und ergatterte mir ein gutes Plätzchen. Nachdem ich ein paar indischen Mädchen beim Singen zuhörte, einem armen Chinesen bei seinem Streifzug von Mülltonne zu Mülltonne zusah und eine chinesische Familie (Opa, Oma, Mutter & Sohn) beobachtete wurde es langsam 14.30 Uhr.

Doch leider geschah nichts. Vielleicht eine Vorführung des unischtbaren Drachens? Wohl eher nicht. Gegen 15.00 Uhr kam dann edlich eine Durchsage über die aufgestellten Lautsprecher. Die Veranstaltung fällt heute aus! Den Grund habe ich leider nicht erfahren. Tja schade. Hätten mich die Kung Fu Vorführungen brennend interessiert. 🙁

Veröffentlicht von

Informatiker mit einem Faible für Asien im Allgemeinen und Hong Kong im Speziellen sowie (asiatisches) Kino! Du findest mich auch auf Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.