The Bund Sightseeing Tunnel

Billige Lichteffekte gepaart mit einer seltsamen tonalen Untermalung bietet die Fahrt durch den Bund Sightseeing Tunnel. Die Strecke, knappe 647 Meter, überbrückt man in einer führerlosen Kabine – würde ja auch kein Mensch 8, 10 oder 12 Stunden pro Tag aushalten – in einem Schienensystem made in Europe! Das ganze ist schon wieder so schlecht, dass es schon fast wieder Kultcharakter besitzt, und den Chinesen die mit mir in der Kabine waren scheint es gefallen zu haben! 😎 Ärgerlich nur für diejenigen, die auch noch einen Rückfahrschein erworben haben! So kann man wenigstens behaupten die schnellste Verbindung – wenn man nicht anstehen muss – zwischen Puxi und Pudong genutzt zu haben, für stolze 30 Yuan!

Veröffentlicht von

Informatiker mit einem Faible für Asien im Allgemeinen und Hong Kong im Speziellen sowie (asiatisches) Kino! Du findest mich auch auf Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.