Temple Street Night Market (廟街)

Von Sheung Kai Wan ging es dann mit der MTR (地鐵) – der U-Bahn – nach Kowloon, um dort den Temple Street Night Market (廟街) aufzusuchen. Der Markt öffnet bereits Nachmittags, doch die meisten Händler kommen erst ab 18:00 Uhr. Von billiger Kleidung, Uhren, raubkopierten CDs, Schuhen über Kochgeschirr und sonstigem Nippes bietet der Markt alles womit sich sowohl Touristen, aber auch Einheimische, zum Kauf verleiten lassen. Handeln ist in den Marktständen – anders als in den meisten Ladengeschäften – Pflicht.

Neben den Händlern sind auch etliche Wahrsager anzutreffen. Gelegentlich finden auch Aufführungen einer kantonesischen Oper unter freiem Himmel statt.

Veröffentlicht von

Informatiker mit einem Faible für Asien im Allgemeinen und Hong Kong im Speziellen sowie (asiatisches) Kino! Du findest mich auch auf Google+.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: wahrsager

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.