Star Ferry (天星小輪)

Zurück nach Wan Chai auf Hong Kong Island ging es mit der Star Ferry (天星小輪), deren Anleger sich direkt an der Tsim Sha Tsui East Promenade befindet. Die Star Ferry ist eine Hong Konger Institution und ist neben dem Peak das ToDo schlechthin für jeden Besucher.

Die Star Ferry verbindet seit 1888 Hong Kong Island mit dem Festland, und war bis 1972 – als der Cross Harbour Tunnel eröffnet wurde – die Hauptverbindung über den Victoria Harbour, und ist auch heute noch für einen Großteil der Personentransporte verantwortlich. Von den 8 Fähren, die alle ein Star in ihrem Namen führen [z.B. Morning Star (曉星號), Day Star (晨星號), Night Star (夜星號) oder Celestial Star (天星號)], werden täglich über 70.000 Passagiere auf vier Routen (Central – Tsim Sha Tsui, Wan Chai – Tsim Sha Tsui, Central – Hung Hom & Wan Chai – Hung Hom) befördert.

Die Überfahrt auf der Hauptroute Central – Tsim Sha Tsui kostet 2,20HK$ und kann selbstverständlich mit der Octopus-Card bezahlt werden. Wer „richtiges“ Star Ferry-Feeling haben will, dem sei das Lower Deck empfohlen (1,70HK$), wo einem der Wind um die Nase weht, man die Maschinen höhrt (und riecht) und man fast ausschließlich von Chinesen umgeben ist, denn die Touristen nehmen normalerweise das klimatisierte Oberdeck. 8)
Wem die kurzen Überfahrten nicht genügen, der kann auch die Star Ferry Harbour Tour machen, die in einem Rundkurs von circa einer Stunde alle vier Piers anfährt. Hierfür gibt es sowohl Einzelfahrscheine, wie auch Halbtages- und Tagestickets.

Veröffentlicht von

Informatiker mit einem Faible für Asien im Allgemeinen und Hong Kong im Speziellen sowie (asiatisches) Kino! Du findest mich auch auf Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.