Die teuersten Einkaufsstraßen der Welt

Da logierten wir während unseres Urlaubs in Hong Kong im Stadteil Causeway Bay ja richtig günstig ;-). Die Ladenmieten in diesem quirligen Stadtteil gehören mittlerweile – so schreibt spiegel.de heute – zu den zweitteuersten der Welt. Davor rangiert lediglich die 5th Avenue in New York.

Die Ladenmieten in den Shopping-Straßen steigen weltweit an. Besonders hoch sind Kosten laut einer aktuellen Studie in New York, Hongkong und Paris. Aber auch in Deutschland gibt es ziemlich teure Top-Lagen.
Quelle: spiegel.de

Veröffentlicht von

Informatiker mit einem Faible für Asien im Allgemeinen und Hong Kong im Speziellen sowie (asiatisches) Kino! Du findest mich auch auf Google+.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wirklich ein sehr, sehr schönes Weblog hast du da gebastelt. Besonders das Bild im Header gefällt mir ausgesprochen gut. Hast du das selber geschossen? Ladies Market oder Night Market?

    Schöne Grüße aus München,

    Chris

  2. Hehe der Kenner ;-). Ist der Ladies Market, aber leider nicht selbst geschossen. Mir gelingt ja gelegentlich ein Schnappschuss, und mir ist auch klar, dass man nicht alles im Automatikmodus fotografiert, aber soweit reichen meine fotografischen Fähigkeiten dann leider nicht.
    Das Bild gibt es sowohl bei Photocase.com wie auch beim HKTB.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.