Stanley (赤柱)

Angekommen in Stanley (赤柱) ging ich von der Bushaltestelle die Stanley West Road Richtung Hafen. Von hier aus ist auch schon der berühmte Stanley Market zu sehen. Hier findet der geneigte Tourist, aber auch Einheimische, vor allem billige Kleidung im westlichen sowie im traditionellen chinesischen Stil. Da ich Märkten im Allgemeinen nicht allzuviel abgewinnen kann (zuwas gibt es Onlinshops ;-)) machte ich mich alsbald zur Stanley Main Street auf, die direkt an der Stanley Bay liegt. Hier säumen sich etliche Bars, Restaurants und Cafes. Die Uferpromenade selbst wurde während meines Besuches leider gerade komplett neu gestaltet und renoviert.

Geht man die Stanley Main Street entlang, gelangt man direkt zum Murray House (美利樓). Dieses dreigeschossige Kolonialgebäude wurde 1848 erbaut. Jedoch nicht an dem Platz wo es heute steht, sondern in Central, wo heute der Bank Of China Tower in die Höhe ragt. Vor dem endgültigen Abriss wurde das Gebäude lediglich dadurch bewahrt, dass das Gebäude unter Denkmalschutz stand und so 1982 Stein für Stein abgetragen wurde. Immerhin an die 4000 Steine, die dann eingelagert wurden. Im Jahr 2000 wurde das Murray House in Stanley wieder errichtet. Im Laufe der Zeit wurden jedoch einige der Steine „verlegt“ und auf anderen war die beim Abbau eingemeißelte Nummer nicht mehr zu erkennen. So dauerte es ca. 3 1/2 Jahre, bis das gigantische Puzzle wieder zusammengesetzt war.

Bei der Rückfahrt von Stanley nach Central oder Admiralty sollte man sich im Bus einen Platz auf der linken Seite, vorzugsweise ganz vorne sichern. So kann man die tolle Aussicht, die man bei der Fahrt die Westküste von Hong Kong Island entlang hat, am besten geniessen.

Veröffentlicht von

Informatiker mit einem Faible für Asien im Allgemeinen und Hong Kong im Speziellen sowie (asiatisches) Kino! Du findest mich auch auf Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.